Angebote zu "Geschichte" (4 Treffer)

Kategorien

Shops

Sprachgeschichte des lippischen Raumes
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Sprachgeschichte vollzieht sich, indem gesprochen und geschrieben, gehört und gelesen wird. Sprachgeschichte wird als die Geschichte von kommunikativen Verhältnissen in und zwischen Sprachgemeinschaften verstanden. Es ist zu fragen, ob es eine Gemeinschaft mit lippischer Sprachlichkeit gegeben hat und in welchem historischen Prozess sich diese herausgebildet hat. Der geographische Raum Lippe ist durch die ostwestfälisch-lippische Perspektive nicht hinreichend bestimmt. Nationale und europäische Strömungen, Impulse, die von weiter her kamen, haben in der Mischung mit lokalen und regionalen Traditionen die Lebens- wie die Sprachpraxis und das Sprachbewusstsein geformt: Einflüsse aus dem römischen Rheinland, der sächsische Stamm, die katholische Kirche, das fränkische, später das deutsche Reich, die Hanse, die Territorialstaaten, die Reformation, die lutherische und die reformierte Kirche, die Entstehung und Ausbreitung der neuhochdeutschen Schriftsprache.

Anbieter: Dodax
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
Lippische Mitteilungen aus Geschichte und Lande...
31,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Das Schwerpunktthema »Archive und Öffentlichkeit« ist dem vormaligen Leiter der Abt. OWL des Landesarchivs NRW Dr. Hermann Niebuhr gewidmet, der im Januar 2016 in den Ruhestand verabschiedet wurde. Der Band enthält Beiträge zu verschiedenen Aspekten der lippischen Geschichte: So widmet sich Joachim Eberhardt dem Detmolder Hoftheater, Bärbel Sunderbrink untersucht die Berücksichtigung von Frauen bei der Benennung von Detmolder Strassen. Heinrich Stiewe präsentiert aufgrund bauhistorischer Befunde ein »neues« ältestes Haus in Lemgo und José Kastler untersucht ein Skizzenbuch des 19. Jahrhunderts, in dem auch der ostwestfälisch-lippische Raum thematisiert wird. Florian Lueke beschäftigt sich mit »schweren Zeiten« und »schrägen Typen« – Lemgoer Schulleitern vor 1948. Im naturwissenschaftlichen Teil stellt Ulrike Hoffmann das Naturschutzgebiet »Jürgensberg« mit seiner beeindruckenden Struktur- und Artenvielfalt vor.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
Lippische Mitteilungen aus Geschichte und Lande...
24,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Schwerpunktthema »Archive und Öffentlichkeit« ist dem vormaligen Leiter der Abt. OWL des Landesarchivs NRW Dr. Hermann Niebuhr gewidmet, der im Januar 2016 in den Ruhestand verabschiedet wurde. Der Band enthält Beiträge zu verschiedenen Aspekten der lippischen Geschichte: So widmet sich Joachim Eberhardt dem Detmolder Hoftheater, Bärbel Sunderbrink untersucht die Berücksichtigung von Frauen bei der Benennung von Detmolder Straßen. Heinrich Stiewe präsentiert aufgrund bauhistorischer Befunde ein »neues« ältestes Haus in Lemgo und José Kastler untersucht ein Skizzenbuch des 19. Jahrhunderts, in dem auch der ostwestfälisch-lippische Raum thematisiert wird. Florian Lueke beschäftigt sich mit »schweren Zeiten« und »schrägen Typen« – Lemgoer Schulleitern vor 1948. Im naturwissenschaftlichen Teil stellt Ulrike Hoffmann das Naturschutzgebiet »Jürgensberg« mit seiner beeindruckenden Struktur- und Artenvielfalt vor.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot